Autor: Jan Mascheck | 29.07.20, 16:02

Zusammen haben wir es geschafft!

Liebe Unterstützer,
es ist mir eine Freude heute zu informieren, dass die in 2014 von der IG Historische Straßenbahn Regensburg geforderten 100.000 Euro zur Restaurierung der historischen Straßenbahn Regensburgs im Rahmen der Crowdfundingaktion der Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach am 14.7.20 erreicht worden sind.

Als wir 2014, damals noch ohne Verein, die Aufgabe vom Stadtrat und vom Oberbürgermeister Joachim Wolbergs bekamen 100.000 Euro in Regensburg zu sammeln, damit der Zug erhalten werden kann, haben wir wirklich kurz überlegt, ob wir diese große Aufgabe annehmen sollten oder den Zug doch lieber dem weiteren Verfall preisgeben sollten. Wir haben dann recht schnell beschlossen, dass wir es wenigstens versuchen sollten!

Es hat unzählige Anstrengungen, Events, Veranstaltungen, Infostände, viel Kraft, Zeit und Energie gekostet – nur als Mannschaftsleistung war das überhaupt zu stemmen.

Den vielen Unterstützern und Spendern gehört ein riesen Dank, ebenso der Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach, über deren Aktion es gelang insgesamt 24.745EUR einzusammeln!

Wie geht es nun weiter?

Die Koalition hat beschlossen aktiv die Suche nach einer geeigneten Strecke für den Fahrbetrieb des Triebwagens zum Nutzen der Stadt und zur Attraktionssteigerung zu unterstützen, das setzt natürlich eine fahrfähige Gangbarmachung des Triebwagens voraus.

Hier erarbeiten wir momentan Möglichkeiten wie das gelingen kann.

Weitere Infos sind auch auf www.strassenbahnregensburg.de in Kürze erhältlich!


Jan Mascheck
Tel.: 01775814969
1. Vorsitzender

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um Einträge zu kommentieren.
Bitte warten ...

0 Kommentar(e) zum Eintrag vorhanden