Projektübersicht

Innenausbau eines Multifunktionsgebäudes im Rahmen des Neubaus des RSWE-Vereinsgelände.
In diesem Gebäude befinden sich ein Vortragsraum, eine öffentlich zugängliche Bücherei zum Theman Eisenbahn, Sozialräume, Bastel- und Arbeitsräume für Modelleisenbahn, sowie Lager- und Archivräume.

Kategorie: Kunst und Kultur
Stichworte: vereinsheim, RSWE, Friedrichzeche, Feldbahn, Dechbetten
Finanzierungs­zeitraum: 29.03.2019 15:36 Uhr - 29.06.2019 15:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Mai bis November 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Den Mitgliedern des RSWE e.V. eine dauerhafte Heimat zu schaffen. Vortragsraum für die monatlichen Vorträge und Workshops. Platz zu schaffen für das umfangreiche Vereinsarchiv zum Thema Eisenbahnhistorie in und um Regensburg. Eine öffentliche zugängliche Bücherei zum Thema Eisenbahn und Modelleisenbahn zu etablieren und den dauerhaften Betrieb einer Modelleisenbahn zu gewährleisten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Vereinszweck ist die Förderung und Erhaltung der Erinnerung an die Regensburger Straßenbahn, an die Walhallabahn und an die Regensburger Eisenbahngeschichte mit dem Ziel, durch Ausstellungen, Vorträge u. a. bei der Bevölkerung neues Interesse zu wecken und zuerhalten. Der Erhalt wichtiger Exponate der Regensburger und oberpfälzer Eisenbahngeschichte. Weiterhin soll allen Regensburgern Anregungen und Hilfen sowie Beratung bei Kauf und
Betrieb von Modellbahnen gegeben werden.
Zielgruppe sind Menschen jeder Altersgruppe mit dem Hobby und der Leidenschaft für alles was mit Schienenfahrzeugen zu tun hat.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Seit 1998 sammeln die Regensburger Eisenbahnfreunde
auch originale Eisenbahnfahrzeuge, Werkzeuge und Ausrüstungsgegenstände.
Unsere Sammlung reicht von zwei Wagenkästen der Walhallabahn, über die schwere Hafenbahnlok
bis hin zu eiener Akku Lok der Regensburger Chemiewerke.
Sie weist schon heute eine ganze Reihe von eisenbahnhistorisch, aber auch fahrzeugtechnisch wertvollen Unikaten und Dokumenten auf, die auf jeden Fall erhalten werden sollten. http://www.rswe.de/originale.html Wem solche Dinge am Herzen liegen, der sollte uns und unsere Arbeit unterstüzen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit den Mitteln möchten wir den Innenausbau unseres Multifunktionsgebäudes (Vereinsheim) finanzieren. Das Gebäude wird durch den RSWE e.V. teilweise in Eigenleistung und durch Spendegelder erstellt. Für den Innenausbau benötigen wir jedoch noch Mittel. Sollte noch Geld übrig bleiben wird dies in den Außenbereich investiert wo sich eine Feldbahn und ein Naturlehrpfad befinden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Seit der Vereinsgründung im Jahr 1990 ist es das erklärte
Ziel der Regensburger Straßenbahn-, Walhallabahn- und Eisenbahnfreunde, RSWE e. V., an das Bahnwesen in Regensburg und der Oberpfalz zu erinnern.
Mit einer Vielzahl von Aktionen, wie z. B. Modellbahn- und
Fotoausstellungen, der Veröffentlichung von zwei Büchern,
der Umsetzung interessanter Modellbahnprojekte oder der
Sammlung historisch wertvoller Originalfahrzeuge, haben
wir dieses Ziel konsequent und erfolgreich verfolgt.
Durch unsere aktive Vereinsarbeit konnten wir die Erinnerung
an das Bahnwesen und die Industriegeschichte in
Regensburg und der Oberpfalz wachhalten.