Projektübersicht

Der Imkerverein Regensburg Nord e. V. hat es sich auf die Fahnen geschrieben, interessierte Jungimker/innen praktisch wie auch theoretisch über zwei Imkerjahre hinweg im Rahmen des "Imkern auf Probe" zu schulen und zu begleiten. Mit dem Projekt zielen wir darauf ab, das baufällig gewordene Lager- und Vereinsgebäude zu erneuern, um adäquate Schulungsvoraussetzungen zu schaffen.

Kategorie: Umwelt- und Tierschutz
Stichworte: Schulung, Honig, Biene, Imkern auf Probe, Imkerverein Regensburg Nord e. V.
Finanzierungs­zeitraum: 10.02.2021 14:49 Uhr - 09.05.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr / Sommer 2021

Worum geht es in diesem Projekt?

  • Bereitstellung von praxisnahen Schulungsräumlichkeiten zur Ausbildung der Jungimker und der Vereinsmitglieder
  • Schaffung von Arbeitsräumen für imkerliche Tätigkeiten zur Überlassung an Personen, welche selbst über keine geeigneten Räume verfügen und ansonsten dieses Hobby nicht ausüben könnten
  • Aufwertung des Naherholungsgebietes Schillerwiese durch Errichtung eines Bienenlehrpfads mit Bienenschaukasten für die Öffentlichkeit
  • Schaffung von Lagermöglichkeiten für vereinseigene Gegenstände wie Bienenkästen, Imkertechnik, Bestuhlung usw.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

  • Teilnehmende des "Imkern auf Probe" in 2-jähriger Ausbildung und alle Imker, welche sich weiterbilden oder die vereinseigenen Räumlichkeiten zur Ausübung ihres Hobbies nutzen möchten
  • Sämtliche an der Imkerei Interessierte
  • Alle Naturfreunde und Besucher des Naherholungsgebietes Schillerwiese (Bienenlehrpfad)
  • Personengruppen (z. B. Schulklassen), die sich im Rahmen einer Führung über das Leben der Bienen informieren möchten (Schaubienenkasten)

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

  • Bienen leisten wesentlich mehr als Honigsammeln. Der vielfache Nutzen besteht in der Bestäubung unserer Obstbäume und vieler Nutz- und Kulturpflanzen, welche auf Fremdbestäubung angewiesen sind. Ohne Bienen wären nicht nur die Obstbäume sondern auch viele Regale der Supermärkte oft leer
  • Bienenhaltung ist ein entspannendes Hobby in unserer schnelllebigen Zeit im Einklang mit der Natur. Viele Menschen können dabei richtig „abschalten“ und sehen ihre Umwelt nach der Ausbildung zum Imker aus einer anderen Perspektive. Das Bewusstsein für Flora, Fauna, Wetter, Jahreszeiten und Umwelt wird geschärft
  • Lokale Imker produzieren nachhaltig hochwertige, gesunde lokale Produkte
  • Wir stellen Räume für Vereinsmitglieder und Kursteilnehmer bereit, die dieses Hobby ansonsten nicht ausüben könnten, da sie nicht über eigene, geeignete Räume verfügen

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Spenden werden für den Bau unseres neuen Imkerhauses sowie zur Errichtung des Bienenlehrpfades an der Schillerwiese verwendet. Des Weiteren soll das Umfeld bienenfreundlich gestaltet werden (Bienenlehrpfad Schillerwiese / Bienenschaukasten)

Nicht für den Bau benötigte Mittel werden für imkerliche Ausstattung bzw. deren Erneuerung verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Imkerverein Regensburg Nord e.V. mit knapp 90 Mitgliedern
c/o Tobias Niebauer
Daimlerstraße 2a
93077 Bad Abbach

Projektupdates

13.03.21

Alle Spenden wurden bis zum Erreichen der 10.000€-Grenze durch die Raiffeisenbank verdoppelt. Jede weitere Spende darüber hilft uns trotzdem sehr, da die Gesamtkosten damit nicht abgedeckt werden können.
Mit dem Neubau wird es dann ab 2022 wieder möglich sein, Neuimker direkt am eigenen Bienenvolk auf der Schillerwiese auszubilden!

Vielen herzlichen Dank an alle bisherigen Unterstützer, ihr seid einfach SPITZE!!!!!!